Regelwerk

§1.1 Das Leben deines Charakters ist dein höchstes Gut! Schütze es um jeden Preis. Wenn du dein Leben nicht schützt, wird dies als Fail-RP gewertet!

§1.2 Sobald du dich auf dem Server einloggst, bist du als dein Charakter unterwegs. Herumspringen auf Bäumen, Dächern oder sonstigen unrealistischen Objekten ist verboten!

§1.3 Das Befolgen der Serverregeln ist Pflicht und gilt jederzeit für jedes Mitglied auf dem Server gleichermaßen. Den Anweisungen der Administration und Moderation ist Folge zu leisten.
§1.4 Der Zugang zum Server ist ausschließlich Personen ab 16 Jahren oder Personen unter 16 Jahren mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten erlaubt.

§1.5 Jegliche Handlungen auf dem Server passieren im Rahmen eines fiktiven Rollenspies. Rollenspiel wird im allgemeinen auch als Roleplay oder abgekürzt "RP" bezeichnet. Es sollte dich nichts, was im Rollenspiel passiert, persönlich angreifen oder belasten! Was im Spiel passiert, bleibt auch im Spiel!

§1.6 Alle Aktionen im RP dürfen sich nur auf den RP-Charakter beziehen und niemals auf die reale Person hinter dem Charakter. Das Serverteam wird Spieler im Notfall vom Zugang ausschließen.

§1.7 Jegliche Regelbrüche müssen zeitnah an das Serverteam gemeldet werden.

§1.8 Der Name des Minecraft-Accounts, welcher gegebenenfalls auch in der Whitelist eingetragen ist, muss bei eventuellen Änderungen eingereicht werden.

§1.9 Das Verkaufen des Accounts oder sonstigen Spielelementen ist strengstens verboten.

§1.10 Jeder Spieler darf nur einen Charakter zeitgleich spielen.

§1.11 "Multi-Accounting" oder auch das zeitgleiche Benutzen mehrerer Minecraft Accounts, sowie das Nutzen weiterer Minecraft Accounts um Maßregelungen zu umgehen, ist untersagt. Wenn du deinen Minecraft Account wechseln möchtest, melde dich beim Support.

§1.12 Der Name eines Charakters darf in keiner direkten Korrelation zu einer öffentlichen oder serverweit bekannten Person im Reallife stehen.

§1.13 Das aktive Suchen und Ausnutzen von Serverregellücken ist verboten. Wir behalten uns vor, Spieler gleichermaßen zu strafen, auch wenn sie nicht direkt gegen eine Regel verstoßen.

§1.14 Nach 30 Tagen Inaktivität ohne Abmeldung werden eure gesicherten Behälter für andere Spieler entsichert und euer Spielfortschritt kann zurückgesetzt werden.

§1.15 Wenn du mit jemandem über die selbe IP spielst, muss dies angemeldet werden.

§1.16 Wer auf YouTube oder anderen Plattformen streamen möchte, soll darauf achten, dass keine Mitspielerstimmen unwissentlich mit aufgezeichnet werden. Bitte fügt in die Info eures Streams auch die Webseite des Servers und die IP ein.

§1.17 Indem ihr auf Gemmeria spielt erlaubt ihr die Nutzung eurer kreativen Arbeit auf unserem Instagram Kanal. Dazu zählen Screenshots von euren Bauten und Bildern. 

§1.18 Im Falle eines Supportfalls ist es nötig, dass ihr einen Screenshot oder einen Clip habt. Hierzu empfehlen wir das Programm "Medal"

§2.1 Im Generellen ist Cheating, Modding, Hacking und jegliche weitere ungewollte technische Beeinflussung untersagt.

§2.2 Das Nutzen von externen Programmen oder Clients, welche potentiell einen unfairen Spielvorteil verschaffen könnten, ist untersagt.

§2.3 Grafikmods wie beispielsweise Optifine und/oder Shader sind erlaubt, sofern die Veränderungen dadurch das Roleplay nicht beeinflussen und sich auch kein Vorteil für den Mod-Nutzer gegenüber den anderen Spielern ergibt.

§2.4 Modifikationen, wie Litematica, sind nur zum Bauen und nur in Absprache mit dem Serverteam erlaubt. 

§3.1 Das Ausnutzen von Bugs oder Glitches, ist verboten. Das Umgehen von Pluginfunktionen gilt ebenfalls als Bugusing. Sollte ein Bug entdeckt werden, ist dieser unverzüglich zu melden, sofern nicht bereits geschehen.

Ein bekannter Bug ist unter anderem das "Auf-spammen" von gesicherten Türen.

Von Reittieren ab- oder auf Reittiere aufzusteigen, um damit jegliche Hindernisse zu umgehen, ist ein bekannter Glitch.

Solltest du im Kampf auf ein Pferd steigen und wegen “flying” gekickt werden, wird der Kampf unterbrochen und er muss erneut gespielt werden.

Das Ausnutzen vom Kriechen-Plugin, um damit einzubrechen und fremdes Eigentum zu stehlen, ist verboten.

§3.2 Durch Namenswechsel oder Bugs verloren gegangene Spielfortschritte werden vom Team nicht entschädigt. Solltest du dich in der Mine ausloggen, wenn sie zurückgesetzt wird, gibt es keine Entschädigung. 

§4.1 Roleplay soll jeden Spieler dazu auffordern, seine Roleplay-Interaktionen so realistisch wie möglich zu gestalten und sich auch entsprechend realistisch bei jeglicher Art von Roleplay-Interaktionen im Server zu verhalten. Hierbei dürfen gewisse Abstriche gemacht werden, wenn es technisch nicht möglich ist oder nur sehr schwer zu realisieren ist.

§4.2 Verhalte dich so, wie man sich im echten Mittelalter auch verhalten hätte. Ansonsten begehst du Fail RP.

§4.3 Es ist verboten in irgendeiner RP Situation aus der Rolle zu fallen, bzw. kein RP mehr zu spielen.
Das Roleplay darf nur unterbrochen werden, wenn ein konkreter Verdacht eines Problems besteht, zu dessen Klärung und dem Treffen weiterer Maßnahmen ein Teammitglied oder die Entscheidung der Supportleitung erforderlich ist.

§4.4 Extreme Ausprägungen von Rassismus, Diskriminierung oder sexistische/sexuelle Belästigungen sind untersagt. Leichte Anspielungen sind erlaubt, aber auch nicht mehr.

§4.5 Es ist nicht gestattet sich während einer laufenden RP-Situation, oder im bewusstlosen Zustand ohne Absprache mit den anderen RP Teilnehmern auszuloggen. Bei einem Serverneustart solltest du dich umgehend wieder einloggen. Solltest du aus dringenden Gründen vorübergehend nicht am RP teilnehmen können, melde dich baldmöglichst beim Support.
Das fliehen mit /death ist hier auch nicht erlaubt!

§4.6 Gemmeria spielt im Mittelalter. Dein Skin und dein Verhalten im Roleplay muss angemessen dargestellt werden. Dies wirkt sich auch auf den Wortschatz der Charaktere im RP aus.

§4.6.1 Menschen sind die einzige existierende und humanoide Art, welche spielbar ist.

§4.6.2 Das Roleplay muss stets geachtet und ernstgenommen werden. Wenn jemand im RP Chat schreibt, so dass du es hören kannst, solltest du es nicht ignorieren.

§4.7 Metagaming und Powergaming sind verboten.

§4.7.1 Powergaming ist unter anderem das Aufzwingen von gezielten persönlichen Konsequenzen für einen anderen Charakter, ohne dabei dem anderen einen Ausweg zu lassen.

§4.7.2 Metagaming ist das Anwenden von Wissen im RP, welches der Spielercharakter nicht haben kann. Dies sind beispielsweise Dinge die geschahen, während man bewusstlos war, geschlafen hat oder nicht anwesend war, sofern diese nicht mündlich oder schriftlich im RP zugetragen wurden.

§4.8 Das Teleportieren aus laufenden RP-Interaktionen, insbesondere Kerkern oder anderen freiheitsentziehenden Orten, ist verboten. Solltest du auf Fremdem Gebiet in eine Spielerfalle geraten, darfst du dich frühestens nach 15 Minuten weg-teleportieren, wenn dich niemand bemerkt hat.

§4.9 Dein Leben ist dein wertvollstes Hab und Gut. Verhalte dich dementsprechend. Wenn du durch einen Kampf verletzt wirst, solltest du Verletzungen ausspielen. Ein PvP-Tod bedeutet nicht deinen Charaktertod, es sei denn, du entscheidest dich, diesen so auszuspielen.

§4.10 Bitte verwende die verschiedenen Chatkanäle angemessen.
"Global" - globaler Chat, kein Roleplay.
"Hilfe" - explizit für Support und Fragen.
"Rufen" - Roleplay-Chat, relativ große Reichweite.
"Sprechen" - Roleplay-Chat, kurze Reichweite.
"Flüstern" - Roleplay-Chat, sehr kurze Reichweite.

§4.11 Es ist verboten, mit Pferden auf hohe Bäume zu springen und/oder auf diesen, in Bereichen zu landen, wo diese realistischerweise wieder hinabstürzen würden, oder die Struktur unter dem Gewicht des Tieres nachgeben müsste. (Beispielsweise auf der Spitze einer Palisade oder auf einer Leiter. Ein Zelt oder ein dünnes Hüttendach würde unter dem Gewicht des Tieres zerstört werden.) 

§4.12 Die Serversprache ist deutsch.

§4.13 Nutze die richtigen Formatierungen:
Handlungen werden in Sternchen geschrieben. Z.B: lächelt
Offtopic wird in einer oder zwei Klammern geschrieben. Z.B: ((warte kurz))
Gedanken werden in eckigen Klammern geschrieben. Z.B: [Interessant..] 

§5.1 Jeglicher Spam im Chats, das unbegründete Schreiben mit “Capslock” oder Großbuchstaben, Beleidigungen out of Character, sowie jegliche Art von explizit anstößiger, sexueller oder rassistischer Äußerungen sind untersagt!
Seid fair und respektvoll zu euren Mitspielern. Provokationen im OOC-Chat sind zu unterlassen.

§5.2 Jegliche unerlaubte physische Änderungen, ob dauerhaft oder vorübergehend, an fremden Bauwerken oder jener deiner Fraktionsmitglieder vorzunehmen, sind verboten.

§5.3 Bei Belagerungen dürfen Leitern auf realistische Weise (senkrecht) an Mauern platziert werden, um diese zu überwinden. Diese dürfen von den Verteidigern auch im Kampf zerstört werden.

§5.4 Das Plündern von ungesicherten Behältern ist grundsätzlich erlaubt! Du kannst dein Eigentum mit einem Plugin bzw. Befehl sichern.
Rüstungsständer und Itemframes sind keine Behälter im Sinne dieser Regelung und dürfen nicht angerührt werden!
Truhen zu sichern, indem man einen Block auf den Deckel platziert oder Türen zu diesem Zweck mit Blöcken zu versperren, ist nicht legitim.
Eine Ausnahme hiervon sind Behälter, die lediglich der Dekoration dienen.

§5.5 Eingezäunte oder angebundene Tiere anderer direkt oder indirekt zu töten, stehlen, bestehlen oder freizulassen ist verboten! Gezähmte, freilaufende oder berittene Tiere anderer Spieler dürfen nur im PvP angerührt werden.

§5.6 Fremde Felder dürfen nicht abgeerntet werden. Kleine Plünderungen in der Not sind gestattet, treibe es aber nicht auf die Spitze.

§5.7 TNT und Schwarzpulver existieren im RP nicht.

§5.8 Es dürfen nur dem Roleplay angemessene Namen für Waffen und Werkzeuge verwendet werden.

§5.9 Jeder Spieler darf maximal drei Haustiere haben. Eisengolems und Skelettpferde sind verboten. 

§6.1 Die wunderschönen Bäume auf unserer Roleplaywelt müssen leider Gottes komplett abgebaut werden, da die Blätter nicht immer despawnen.

§6.2 Es ist verboten, in der Oberwelt jegliche Art von gezieltem Farming zu betreiben. Ausnahmen sind kleine Änderungen am Terrain oder der Vegetation, sofern dies zum Bauen erforderlich ist. In der Farmwelt dürft ihr farmen wie es euch beliebt.

§6.3 Wir bitten darum, keine Bauten zu errichten, welche unmittelalterlich aussehen und zudem negativen Einfluss auf die Serverleistung haben, wie beispielsweise massenhaft aneinandergereihte Trichter und Redstone Clocks. Es ist ein Automatischer Ofen pro Spieler erlaubt. Vermeidet unnötige Lagerfeuer oder Lagerfeuer zur Deko in Wänden.

§6.4 Automatisierte Farmen für EXP oder Items und Bruchsteingeneratoren sind verboten. Mobs dürfen nur gefarmt werden, wenn sie den Spieler erreichen können. Verboten ist das Hochbauen oder Einbauen.

§6.5 Massentierhaltung ist verboten. Treibe es nicht auf die Spitze. Bei Massentierhaltung behalten wir uns vor, die meisten Tiere zu entfernen. 

Grundsätzlich ist PvP in der Farmwelt und im Nether verboten.
Auf Gemmeria ist PvP durchaus ein wichtiger Teil des Roleplays, allerdings unterliegt dieser strengen Regeln, damit es fair und gesittet zugeht.

§7.1 Ablauf eines zulässigen PvP-Kampfes:
Es muss einen nachvollziehbaren Grund für einen Kampf geben. Sei es Geldgier, zur Verschleierung oder Bestrafung von Gesetzbrüchen, der Kriegsfall, etc.
Der Kampf muss deutlich durch eine Kampfankündigung angedroht werden und die Reaktion des Angegriffenen ist abzuwarten.
Der Ausgang des Szenarios:
-> Es kommt zum Kampf weil der Angegriffene etwas Ungehöriges oder Unangebrachtes tut, oder dem Kampf zustimmt.
-> Der Angegriffene gibt auf und erfüllt die Forderungen des Angreifers. Es kommt nicht zum Kampf
Nach dem Kampf befindet sich eine der Seiten im Vorteil. Es ist nicht zulässig denselben Spieler in kurzer Zeit danach erneut anzugreifen.
Ein Anschlag kann beim Serverteam beantragt werden! Dann benötigt dieser Spieler keine Ankündigung mehr.

§7.2 Ausnahmen von Regel 7.1:
Es ist verboten, denselben Spieler innerhalb von 24 Stunden erneut anzugreifen, wenn er derzeit eine Verletzung ausspielt. Dies gilt nicht, wenn er trotz seiner Verletzung eine Gefahr darstellt.
Es ist strikt darauf zu achten, einen unmittelbar erfüllbaren Ausweg aus dem Kampf zu bieten. Seid fair!
Bei großen Scharmützeln genügt die Ankündigung des Anführers. Diese wird in Form eines Verhandungsgespräches abgehalten. Sollte die Verhandlung fehlschlagen darf eine Gruppe nur geschlossen angreifen.

§7.3 Campen: Das Abcampen ist nur im Krieg zwischen Fraktionen in Form einer Belagerung erlaubt. Unter Campen versteht man das dauerhafte Verweilen an einem Ort, mit dem Ziel, einen Kampf zu initiieren, wo der Kampf stattfinden soll, oder auch an einem Ort wo der Angegriffene vermutlich auftauchen wird (z.b. Spawn). Es ist verboten, zu diesem Zwecke Homepunkte an solchen Orten zu setzen oder die halloween Verwendung von Wiedereinstiegspunkten in Unmittelbarer Nähe.
Eine Ausnahme von dieser Regel stellt das Campen in der Wildnis dar. Wenn Ihr einen Kampf beginnen wollt, solltet ihr euch allerdings nicht erst einloggen, sobald jemand vorbeikommt.

§7.4 Es ist verboten im Kampf Blöcke, Wasser oder Lava zu setzen. Feuer ist erlaubt. Es ist zudem verboten, sich längere Zeit im Wasser aufzuhalten, da man realistischerweise auf diese Weise schnell auskühlt.
Absolut verboten ist das Schwimmen im tiefen Wasser, mit angelegter Rüstung in einer Kampfsituation.

§7.5 Spielerfallen sind nur als Verteidigungselement in Festungen wie Burgen oder Schlössern erlaubt und dürfen nicht tödlich
sein.

§7.6 Es ist erlaubt, Spieler im PvP, RP, durch Hinterhalte oder Fallen in einen Kerker zu sperren um sie zu befragen, oder für die Dauer einer Schlacht außer Gefecht zu setzen.
Es muss allerdings während der Gefangenschaft eine Möglichkeit angeboten werden, frei zu kommen. (z.B. Durch Feld- oder Hausarbeit oder die Abgabe von einem Item, welches der Spieler bei sich trägt.)
Maximal dürfen Spieler Gefangene nur 24 Stunden gefangen gehalten werden.
Ein Gefangener soll nach Beginn der Inhaftierung außerdem für mindestens für 30 Minuten mit einem Verantwortlichen sprechen können. Geschieht dies nicht innerhalb der ersten 12 Stunden, wird der Gefangene vom Serverteam freigelassen.
Das Versenden von Briefen ist in Gefangenschaft nicht gestattet.

§7.7 Angeln, sowie Eier und Schneebälle sind im PvP verboten.

§7.8 Einem PVP-Kampf muss jeder Teilnehmende zustimmen! Ansonsten muss ein RP Kampf stattfinden

§7.8.1 Ausnahme hierbei sind: Kriege 

Der Hauptkampf auf Gemmeria wird im RP ausgeführt.

§8.1 Die RP Kämpfe werden immer ehrlich und fair ausgetragen. Sollte es Unstimmigkeiten geben, meldet euch bei einem Teamler.

§8.2 RP Kämpfe laufen wie folgend ab:

- Spieler 1: "Nennt eine Attacke: Schlag auf Kopf"
- Spieler 2: "Nennt Gegenattacke (Blocken, Ausweichen)"
- Spieler 1: "Würfelt 1"
- Spieler 2: "Bekommt -21 Schadenspunkte und ist somit tot"

Der Spieler mit 0 Schadenspunkten muss /tod ausführen.


Würfel:

1, 3, 5 = Angriff / Verteidigung durchgeführt.
1 = Angriff / Verteidigung dominant ausgeführt (Gegner bekommt 3 Schadenspunkte)

2, 4, 6 = Angriff / Verteidigung fehlgeschlagen.
6 = Angriff / Verteidigung dominant fehlgeschlagen (Ausführender bekommt 3 Schadenspunkte)


Schadenspunkte:

Jeder Spieler hat 20 Schadenspunkte folgende Liste zeigt, wie viel Schaden welche Attacke macht:

- Angriff auf Kopf: 18 Schaden
- Angriff auf Brust: 14 Schaden
- Angriff auf Bauch: 10 Schaden
- Angriff auf Beine: 7 Schaden / pro Bein
- Angriff auf Arme: 6 Schaden / pro Arm

§9.1 Wegelagerer und Banditen gelten als vogelfrei.

§9.2 Jeder Spieler kann einen anderen wegen Wegelagerei oder Banditentum an den Pranger stellen. Dazu meldet er oder sie den Beschuldigten bei einem Fürsprecher in den Städten. (Sollte man den Namen des RP-Characters nicht erfahren haben, ist eine Beschreibung der Figur des Banditen notwendig. Accountnamen werden nicht gewertet.)

§9.3 Sobald sie gemeldet wurden, können zwiebelsuppe die Fürsprecher eine Mitteilung auf dem Discord ausgeben. Diese wird ans schwarze Brett gehängt (Neben dem zerfallenen Turm in der Hauptstadt).

§9.4 Sollte die angeprangerte Person sich als unschuldig empfinden, kann sie sich beim Supportteam melden.

§9.5 Sobald man als vogelfrei gilt, darf jeder Spieler die Person mit kurzläufiger RP Ankündigung angreifen, festnehmen und töten. Jedoch sollte man sicherstellen, dass es sich wirklich um einen Verbrecher handelt.

§9.6 Selbstverständlich gelten für vogelfreie Spieler weiterhin die normalen Regeln. Sie haben auch nach wie vor anzukündigen, wenn sie mit einem Spieler PvP eingehen möchten.

§9.7 Wer Vogelfreien Unterschlupf gewährt macht sich nicht strafbar, sollte jedoch die RP-lichen Konsequenzen bedenken. (Ansehen)

§9.8 Der Status des Vogelfreie verfällt nach 7 Tagen.

§9.8.1 Auch bei einem Chartod, wenn nicht anders abgesprochen, bleiben die 7 Tage bestehen.

§9.9 Ein RPlicher Hintergrund ist vom Vorteil.

§9.10 Copy & Paste Nachrichten, wie „Gebt mir alles, oder ihr sterbt!“ sind hierbei nicht erlaubt!

§9.11 Besonders berüchtigte Banditen werden vom Team geleaked. 

§10.1 Das Serverteam, sowie das Ziel sind zu informieren.

§10.2 Nach den 24 Stunden hat der Attentäter weitere 24 Stunden Zeit den Anschlag durchzuführen. (Geltend, ab der ersten gemeinsamen Online Zeit nach der Ankündigungszeit.)

§10.3 Anschläge sind als RP-liches Event zu betrachten und nicht um sich stupide an anderen Spielern zu bereichern oder Angst und Schrecken zu verbreiten.

§10.4 Bei einem Anschlag ist es beiden, Ziel und Attentäter, erlaubt sich gegenseitig ohne Ankündigung anzugreifen und zu töten.

§10.5 Der Anschlag ist offiziell beendet, wenn einer der beiden beteiligten gestorben ist oder die Zeit abgelaufen ist. 

§11.1 Terraforming im Sinne jeglicher großangelegter Veränderungen der Landschaft ist untersagt. Ihr solltet euch bereits beim Suchen eines Siedlungsraumes Gedanken über die Form der Landschaft machen. Kleine Änderungen sind erlaubt.

§11.2 Bitte lasst keine unpassenden Spuren in der Landschaft zurück.
z.B. einzelne Blöcke, sinnlose 1x1 Türme oder unnötige Brücken über Flüsse oder Gräben.
Radikale, beleidigende oder deutungsweise sexuelle Symbole in der Landschaft werden schwer bestraft.

§11.3 Bauwerke müssen an die Fraktionsstufe, die Kultur der Region und die natürlich vorkommenden Ressourcen in der Nähe angepasst sein.
Keine Steindächer in einem Dorf. Ein Hof hat keine Stadthäuser, höchstens Hütten.
Vermeidet das Verwenden von Glas in einfachen Hütten oder Häusern.
Baut Orientalische Gebäude nur in heißen Regionen und europäische Gebäude nur in gemäßigten oder kalten Zonen.

§11.4 Fantasy-Bauwerke wie fliegende, unterirdische oder instabile Bauwerke sind verboten. Bauwerke müssen vor allem an der Lore orientiert sein. Keine Elfen-, orkische oder Zwergen-Städte.

§11.5 Farmen wie Felder oder Tiergehege sollten möglichst schön aussehen. Es kann eine schöne Abwechslung sein, nicht nur rechteckige Zäune als Begrenzung zu verwenden, sondern auch runde oder unförmige Holz- oder Steinmauern, oder gar Sträucher-Hecken aus Laub.
Ein Tiergehege hätte nach spätestens einer Woche keinen einzigen Grashalm mehr. Baut Futtertröge, Heuballen und schlammige oder schmutzige Böden.

§11.6 Ansiedelnde müssen einen Abstand von 300 Blöcken zu jeglichen Hoheitsgebieten, Bauwerken (Wege zählen nicht dazu), oder Gebäuden einhalten, sofern sie keine Erlaubnis von dem jeweiligen Besitzer haben.

§11.7 Hoheitsgebiete sind primär Baugebiete und Herrschaftsgebiete, mit der Größe von ca. 400 Blöcken in west-östlicher und nord-südlicher Ausrichtung, der jeweiligen Besitzer. 

© Copyright 2020 Gemmeria. All Rights Reserved.